FEconsult

Nach 12 Jahren networking im Bereich Freie Energie hat Harald Kautz die nötige Erfahrung gesammelt, um Freie Energietechnologien hinsichtlich ihres wirtschaftlichen Potenzials und der technologischen Machbarkeit bewerten zu können, und, wenn gewünscht, eine wissenschaftlichen Erklärung für ihre Funktion zu liefern. In der Regel sollte diese wissenschaftliche Expertise Plasma- und/oder Skalarphysik umfassen.

Im Laufe der Jahre sammelte er praktische Erfahrungen sowohl mit Wilhelm Reich- als auch mit Viktor Schauberger-Anwendungen.

Ein erster Hinweis: Freie Energie muss ausserhalb wirtschaftlicher Interessen gedacht werden, denn Mangel und Überfluss verhalten sich wie Materie und Antimaterie.

After 12 years of networking with free energy developers, Harald Kautz gathered the experience needed to be able to evaluate free energy technologies regarding their economic potential, technological feasablity and if wanted to deliver a scientific explaination for their function. In general, this scientific expertise should involve plasma and/or scalar physics.

Over the years he gathered practical experience with both Wilhelm Reich and Viktor Schauberger applications.

However, this all comes with an initial advice: free energie needs to be thought outside the economic box, because abundance and scarcity behave like matter and antimatter.